Jesaja, der große Prophet des Advents, ruft uns zu:

Die Wüste und das trockene Land sollen sich freuen, die Steppe soll jubeln und blühen. Sie soll prächtig blühen wie eine Lilie, jubeln soll sie, jubeln und jauchzen.

Jubel liegt in der Luft! Hört ihr es? Alles, was ausgetrocknet ist in eurem Leben, wird getränkt mit dem Wasser des Lebens und neu aufblühen in einer lebendigen Fülle, wie ihr es euch nicht vorstellen könnt. Und wenn ihr es nicht denken und sagen könnt, dann bleibt euch nur der Jubel.

Man wird die Herrlichkeit des Herrn sehen, die Pracht unseres Gottes.

Steht auf! In euren Händen wird neue Kraft sein, um das Leben anzupacken,
und eure Füße werden wieder festen Stand haben.
Ihr braucht keine Angst zu haben, und sagt es auch den anderen weiter:
Gott ist auf dem Weg zu euch!
Er selbst kommt, um mit euch zu gehen und euch den Weg zu zeigen ins Leben.

Wer nicht mehr sehen konnte, der kann wieder sehen.
Wer nicht mehr hören konnte, der kann wieder hören.
Wer nicht mehr gehen konnte, der kann wieder tanzen.
Wer nicht mehr sprechen konnte, der kann wieder singen.

Seht ihr es nicht? Hört ihr es nicht?
Gott ist auf dem Weg zu euch!
Geht Ihm entgegen, Er erwartet euch.
Folgt der Spur des Jubels in eurem Herzen, dann wird er alles durchstrahlen und in der Dunkelheit bricht ganz zaghaft, ganz leise die Freude der Erlösung auf.
Gott ist auf dem Weg zu euch!

nach Jes 35,1-10
Sr. M. Ancilla Röttger osc

Bild rechts von Reinhard Grieger_pixelio.de


Bild von Reinhard Grieger_pixelio.de